Exkursion in die Sächsische Schweiz

Kosten
15,00 €
KulturpaketSächsische Schweiz

Wählen Sie eine der drei Wandertouren aus.

Tour 1: Bastei – Schwierigkeitsgrad: leicht (Dauer: ca. 2 – 3 Stunden)

Vom Kurort Rathen wandern Sie in Richtung Amselsee. Von da aus geht es weiter zur Bastei und zur Basteibrücke. Nachdem Sie die Aussicht genossen haben, können Sie nebenan die historische Felsenburg besichtigen. Danach geht es bergab wieder zurück zum Kurort Rathen.

Tour 2: Bastei und Rauensteine – Schwierigkeitsgrad: mittel (Dauer: ca. 3- 4 Stunden)

Eine schöne Runde mit einigen Felsen und vielen tollen Bildmotiven. Vom Kurort Rathen geht es bergauf bis auf das Gipfelplateau der Rauensteine. Nach dem Aufstieg hat man einen tollen Blick auf die Festung Königstein auf der einen Seite und die Bastei mit der Basteibrücke auf der anderen Seite der Elbe. Der verschlungene Weg über den Kamm bietet noch mehr wunderschöne Aussichten. Wer nach dem Abstieg noch mehr Lust auf Wandern hat, der fährt mit uns mit der Fähre über die Elbe. Von dem kleinen idyllischen Städtchen Wehlen geht es dann wieder die Berge hinauf bis zur berühmten Bastei.

Tour 3: Schrammsteine – Schwierigkeitsgrad: schwierig/schwindelfrei (Dauer: ca. 5- 6 Stunden)

Die Wanderung im Gebiet der Schrammsteine ist eine der beliebtesten Wanderwege und gehört zu den ganz besonderen Erlebnissen. Die Tour bietet einige Herausforderungen, die belohnt werden mit einer faszinierenden Vielfalt der Natur und großartigen Aussichtspunkten über das Panorama der Sächsischen Schweiz. Das komplexe Felsmassiv ist sowohl für Wanderer als auch für Kletterer ein wahres Paradies, da es ausreichend Abwechslung bietet, man viel entdecken kann und es daher nicht langweilig wird.

Es ist sehr wichtig, dass Sie feste und bequeme Schuhe tragen und sich etwas zu Essen/ Trinken mitbringen!

Leistungen:

  • Hin- & Rückfahrt mit Zug & Fähre
  • Wandertour 1: Bastei – Schwierigkeitsgrad: leicht
    (Dauer: ca 2 – 3 Stunden)

ODER

  • Wandertour 2: Bastei und Rauensteine – Schwierigkeitsgrad: mittel
    (Dauer: ca. 3- 4 Stunden)

ODER

  • Wandertour 3: Schrammsteine – Schwierigkeitsgrad: schwierig/schwindelfre
    (Dauer: ca. 5- 6 Stunden)
Ihre Buchung wurde erfolgreich übermittelt.
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.

Kulturpaketbuchung

Teilnehmer
Kulturpaket / Teilnehmer-ID
Bemerkungen
Absenden

Die Technische Universität Dresden Institute of Advanced Studies GmbH benötigt Ihre personen­bezogenen Daten, um Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zu organisieren (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur, soweit für die Veranstaltungs­durchführung notwendig und / oder gesetzlich vorgeschrieben (Veranstaltungs­hotel, Buchhaltung / Finanzbehörde). Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Vertrags­durchführung und zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungs­pflichten nicht mehr benötigt werden.

Zu Ihren Gunsten besteht ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personen­bezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchs­recht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Daten­übertragbar­keit und ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde. Mit Nachfragen, Beschwerden und Anregungen zum Datenschutz können Sie sich auch jederzeit an unseren Datenschutz­beauftragten wenden, den Sie z.B. unter datenschutz@tudias.de erreichen.

News

Die Internationalen Sommerkurse starten ab dem 18.06.2018

Ab dem 18.06.2018 beginnen die Internationalen Sommerkurse. Wir freuen uns darauf Teilnehmer aus der ganzen Welt zu begrüßen.

Die Internationalen Frühlingskurse 2018 sind gestartet.

Am Vormittag wird Deutsch gelernt und am Nachmittag haben die Teilnehmer die Möglichkeit die Stadt Dresden, ihre Sehenswürdigkeiten und die Umgebung kennen zu lernen.

Testimonials

  • "Everything was fine. I liked it!"

    "Kostenlose Exkursionen in die Museen. Die Möglichkeit, Menschen aus anderen Ländern kennen zu lernen."

    "Besonders gut fand ich das Rahmenprogramm und die Lehrmittel."

    "Die Exkursionen am Nachmittag."

    Kursteilnehmer Sommerkurs
  • "Ich fand besonders gut, dass wir viele Themen mit den Situationen in verschiendenen Ländern verglichen, dass uns eine deutsche Lehrerin unterrichtete und uns viel interessantes über Deutschland erzählte."

    Kursteilnehmer Sommerkurs
  • "Ich war in einer kleinen Gruppe - wir waren nur 6 Leute in der Gruppe, so ich konnte viel sprechen, viel reden usw. mit unserer Lehrerin hatten wir viel Spaß. Sie war sehr nett und sie hat viel gelächelt. Und wir haben immer die Tische so organisiert, dass 'we saw each other'."

    Kursteilnehmer Sommerkurs