Allgemeine Informationen

Der Unterricht findet bei TUDIAS in der Freiberger Straße 37 (World Trade Center) in Dresden statt. Unsere Unterrichtsräume sind modern ausgestattet.

Unterkunft

Sie können beim Internationalen Gästehaus der TU Dresden eine Unterkunft reservieren. Entsprechende detaillierte Informationen erhalten Sie von uns mit der Anmeldebestätigung zum Kurs. Informationen zum Internationalen Gästehaus finden sie unter:

https://www.studentenwerk-dresden.de/wohnen/gaestehaus.html

Verpflegung

Sie haben die Möglichkeit, die Essensangebote im und um das WTC zu genießen. Eine umfangreiche Auswahl an Cafés, Restaurants, Bars etc. finden Sie ca. 5 min zu Fuß im Zentrum der Stadt Dresden.

Als Kursteilnehmer können Sie auch das Angebot der Mensen des Studentenwerks Dresden auf dem Campus der TU Dresden nutzen.

Versicherung

Bitte schließen Sie in Ihrem Heimatland unbedingt eine Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung ab und vergessen Sie bitte nicht, die Nachweise/Policen mitzubringen.

News

Die Internationalen Sommerkurse starten ab dem 19.06.2017

Ab dem 19.06.2017 beginnen wieder die Internationalen Sommerkurse.

Teilnehmer besuchen die Technischen Sammlungen

Die Teilnehmer der Kurse A2/1 und A2/2 haben am Mittwoch den Deutschunterricht in den Technischen Sammlungen der Stadt Dresden verbracht.

Testimonials

  • "Die Organistation ist besonders gut. Die Lehrerin ist sehr nett und pünktlich."

    "Ein Buch zu haben, die Räume, sehr nette Tutoren und Lehrer. Danke, danke, danke!"

    "Die Tutoren waren wirklich nette."

    Kursteilnehmer Sommerkurs 2016
  • "Der Wohnort und die Ausflüge (Exkursionen, Museen, Stammtische). Ein gutes Lehrbuch und neue Grammatik (entspricht dem höheren Niveau). Genug Freizeit. Viele Ausflüge sind fakultativ und gut zur eigenen Planung. Sehr gute Tutoren, die hilfsbereit und ansprechbar sind."

    Kursteilnehmer Sommerkurs 2016
  • "Die Exkursionen und die Möglichkeit Dresden und neue Menschen aus verschiedenen Ländern kennenzulernen und Deutsch in einer natürlichen Sprachumgebung, außerhalb meiner eigenen Universität zu verwenden."

    Kursteilnehmer Sommerkurs 2016